Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie eine Aufstellung häufig gestellter Fragen zu unseren Standardschutzhüllen sowie für unsere maßangefertigten Schutzhüllen. Für alle Fragen sprechen Sie uns gerne an. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Die Standardgrößen können per Überweisung, per PayPal, PayPal Express und Sofortüberweisung bestellt werden.

Bei Maßanfertigungen können Sie überweisen oder auch per PayPal zahlen. Bei Anfertigungen auf Maß bitten wir allerdings grundsätzlich um Vorkasse. Sie erhalten nach Bestellung per Mail eine Auftragsbestätigung mit Rechnung von uns.

Befestigung erfolgt mit Bändern, die jeweils durch innenliegende Befestigungsschlaufen gezogen werden können. Diese befinden sich standardmäßig in jeder Ecke.

Die Bänder sind ca. 50 cm lang und können mit Steckschnallen geschlossen und festgezurrt werden. Zusätzlich verarbeiten wir einen Kordelzug im Saum, womit die Wettertüte noch einmal zusätzlich strammgezogen und mit einem Kordelstopper festgestellt werden kann. Bei Maßbestellungen können auch andere Befestigungssysteme (z.B. Ösen) oder andere Positionen für die Befestigungen vereinbart werden.

Unsere Standardabdeckungen verschicken wir mit DHL. Innerhalb Deutschlands liegt die Lieferzeit somit bei 1-3 Tagen. Nach Österreich oder der Schweiz ca. 5 Tage.

Die Produktionszeit für Maßanfertigungen schwankt zwischen 15-20 Arbeitstagen. In der Hochsaison max. 25 Arbeitstage.

Sobald die Wettertüten verschickt werden, bekommen Sie eine Versandbestätigung mit DHL Tracking Code von uns. Somit können Sie die Sendung jederzeit verfolgen.

Der neue Stoff 2.0. bietet gegenüber dem Wettertüten-Premium Stoff einige Vorteile: Er ist leichter,  durch das Stretchgewebe strapazierfähiger und farbstabiler. Der Stoff 2.0. wird mittels Ultraschall-Technik verschweißt und die Nähte sind somit dicht. Er ist außerdem bei 30° in der Maschine waschbar. Für alle empfindlichen Möbel (z.B. Polstermöbel, Sonneninseln etc.) empfehlen wir daher den Stoff 2.0. Die Maßanfertigungen nähen wir mittlerweile nur noch im Stoff 2.0. Die Standardabdeckungen werden zum Saisonstart 2017 ebenfalls umgestellt.

Solange nichts anderes vereinbart wird, rechnen wir automatisch eine Toleranz hinzu. In Länge und Breite werden ca. 1-3 cm hinzugerechnet, in der Höhe ca. 2-3 cm abgezogen.

Möchten Sie diese Zugabe nicht, weisen Sie uns bitte vor Bestellung einer Maßanfertigung darauf hin.

Auch die Standardgrößen haben eine Toleranz von ca. 1-2 cm in Länge und Breite. Die genannten Maße beziehen sich auf die Möbelmaße.

Ja, wir versenden auch ins Ausland. Die Versandkosten betragen 15,00 Euro innerhalb der EU. Versandkosten für die Schweiz liegen bei 25,00 Euro.

Inbesondere für Schweizer Kunden stellt sich die Frage, ob wir die Rechnung ohne Mwst. ausstellen können.
Das ist leider nicht möglich. Wir erstatten jedoch die Mwst. nach Erhalt der vom Zoll abgestempelten Rechnung.

Wichtig hierbei ist, dass eine Schweizer-Rechnungsadresse angegeben ist. Die Lieferadresse kann trotzdem innerhalb Deutschlands liegen.

Bei Firmenkunden im EU-Ausland mit gültiger Umsatzsteuer-ID stellen wir die Rechnungen direkt ohne Mwst. aus.

Senden Sie uns gern eine Anfrage. Wir erstellen Ihnen gern ein Angebot für eine Maßanfertigung und schlagen Ihnen wenn möglich auch eine alternative Standardgröße vor.

Sofern Sie unser Angebot für eine maßangfertige Schutzhülle annehmen möchten, senden Sie uns einfach Ihre vollständige Adresse und die gewünschte Stofffarbe per Mail zu. Sie erhalten eine Auftragsbestätigung mit Rechnung. Zahlung kann per Überweisung oder auch mit PayPal erfolgen. Gerne können Sie auch das Kontaktformular oder Anfrageformular für Maßanfertigungen verwenden.

Auch der besten Wettertüte kann mal etwas zustoßen. Melden Sie sich am besten kurz bei uns: Befestigungsbänder oder auch kleine Löcher lassen sich schnell erneuern bzw. abdichten. Sollte einmal eine Naht aufgehen, können wir diese in aller Regel neu verschweißen. Schicken Sie uns gern kurz ein Foto mit. Wir werden dann kurzfristig prüfen, ob eine Reparatur möglich ist. In aller Regel ist dies auch kostenlos.

Bitte verwenden Sie kein Klebeband, um offene Nähte abzudichten. Denn dann ist ein neues Verschweißen nicht mehr möglich.

Sie finden unter unseren Skizzenvorlagen einfach nicht die passende Skizze?

Senden Sie uns doch ein Foto von Ihren Möbeln. Auch wir werden dann noch einmal prüfen, welche Skizzenvorlage verwendet werden kann.

Wenn keine Skizze passt, z.B. bei „ausgefallenen“ Objekten, werden wir intern besprechen, ob wir Ihr Projekt trotzdem umsetzen können und senden Ihnen dann kurzfristig eine Antwort.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, egal wie verrückt sie auch sein mag!

Wir versuchen gleichzeitig, die Skizzenvorlagen stets zu erweitern und anzupassen.

Die Standardabdeckungen im Stoff 2.0 sind alle in der Farbe „mittelgrau“ erhältlich.

Bei einer Maßanfertigung können Sie zwischen 4 Farben frei wählen:

mittelgrau, grün oder beige.

Nein. Der Stoffpreis ist in allen Farbtönen gleich.

Generell können die Polster in den Sommermonaten für einige Tage und Wochen auf den Möbeln verbleiben. Wichtig ist, dass die Polster trocken abgedeckt werden. Wir raten dazu, die Polster in den Wintermonaten entsprechend einzulagern.

Wenn Sie die Polster Ihrer Loungeabdeckung mit abdecken möchten, können wir hier keine 100% Garantie geben, dass diese vollständig trocken bleiben.

Auch wenn unser Stoff 2.0 atmungsaktiv ist, kann es passieren, dass sich unter der Schutzhaube bei hoher Luftfeuchtigkeit Schwitzwasser bildet. Bitte lüften Sie daher regelmäßig, um Stockflecken und Schimmel zu vermeiden.

Wir benötigen immer die tatsächlichen Möbelmaße ohne Zugaben. Die Toleranzen geben wir automatisch hinzu. Möchten Sie Ihre Polster mit abdecken, empfehlen wir Ihnen die Maße immer ohne Polster zu nehmen. So ist gewährleistet, dass die Abdeckung im Winter, (wenn Sie die Polster einlagern) optimal passt. Im Sommer können Sie die Polster auf der Lounge belassen. Die Wettertuete sitzt dann zwar nicht optimal, aber in der Sommerzeit ist das kein Problem und die Wasserdichtigkeit ist trotzdem gegeben.

Wenn Ihre  Lounge schräg nach oben verläuft (meist die Rückenlehne) messen Sie bitte immer die maximalen Maße. Am Beispiel der schräg verlaufenen Rückenlehne muss also das Maß von oben gemessen werden.

Beispiel schräg verlaufene Rückenlehne

Beispiel schräg verlaufene Rückenlehne

Sollte die Rückenlehne schräg verlaufen (wie auf dem nachfolgenden Foto zu sehen), senden Sie uns bitte noch zusätzlich noch diese Skizze zu:  Download Schraege_Rueckenlehne.pdf

Nach Möglichkeit senden Sie uns bitte immer ein Foto Ihrer Lounge mit.

Ja, die Wettertueten (Stoff 2.0.) sind bei 30°C mit Feinwaschmittel inder Waschmaschine waschbar.